Charmante Kritik an diversen Medienhypes

24. September 2010

Das kursiert derzeit im Netz und ich finde es ziemlich charmant. Nimmt es doch den Hype, der mittlerweile um jedes neue technische Dingenskirchen gemacht wird, auf unaufgeregte Weise aufs Korn:

Kennen Sie BOOK?

Ein Kommentar zu “Charmante Kritik an diversen Medienhypes”

  1. It’s magic!

    Wobei ich eher Freund von traditionellen Leseformen bin, wie zum Beispiel das iPad oder der Kindle. Ich komme einfach nicht damit klar, reale Seiten umzublättern. Meine Finger scheinen in gewisser Weise inkompatibel zu sein. Erst nach Anfeuchten des Zeigefingers und des Daumens funktioniert die “Wischfunktion”. Das habe ich bei multitouch-basierten Displays nicht. Aber ich behalte diese neue Innovation mal im Auge.

Hinterlasse deinen Kommentar